Neuigkeiten

07.10.2020, 11:34 Uhr | CDU Zollverein

Rudolf Vitzthum als Fraktionsvorsitzender in der Bezirksvertretung VI Zollverein bestätigt

Drei Fragen an den Fraktionsvorsitzenden

Der 69-jährige Laborant im Ruhestand Rudolf Vitzthum wird auch in der neuen Kommunalwahlperiode die sechsköpfige CDU Fraktion in der Bezirksvertretung VI Zollverein anführen.

Rudolf Vitzthum ist der neue und alte Fraktionsvorsitzende.
Unterstützt wird er bei der Arbeit von seinem Stellvertreter Franz Bernd Rempe. Die weiteren Mitglieder der Fraktion sind Willi Bock, Thorsten Schoch, Felix Paul und Willi Maas. Bevor die Arbeit in der neugewählten Bezirksvertretung richtig losgeht, haben wir Rudolf Vitzthum drei Fragen gestellt:

Redaktion: Herr Vitzthum, wie bewerten Sie das Wahlergebnis im Stadtbezirk Zollverein?
Antwort: Es ist für die CDU ein überragendes Ergebnis. Die CDU liegt erstmalig mit 31,1% vor der SPD (28,6%) und hat gegenüber dem Wahlergebnis von 2014, 5,7% dazugewonnen. Das ist das Ergebnis der guten politischen Arbeit der CDU im Bezirk VI Zollverein. Für das Votum der Bürger möchte ich mich herzlich bedanken.

 

Redaktion: Welche Projekte müssen im Stadtbezirk in den nächsten Jahren angegangen werden?
Antwort: Die Themen Bildung und Sicherheit liegen uns besonders am Herzen. Daher setzen wir uns für den Neubau der Johann-Michael-Sailer-Schule und der Schillerschule ein. Außerdem möchten wir einen Fokus auf die Förderung des familien- und altersgerechten Wohnungsbaus legen sowie auf mehr Betreuungsplätze für Kinder. Besonders müssen wir unsere Vereine, Verbände und Kirchengemeinden vor Ort unterstützen, da Sie ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft sind.

 

Redaktion: Auf welches Thema wollen sie den Fokus besonders legen?Antwort: Wir müssen in Zusammenarbeit mit dem Rat der Stadt Essen eine gute medizinische Versorgung der Menschen im Stadtbezirk sicherstellen. Außerdem brauchen wir eine starke Unterstützung der bezirklichen Kinder- und Jugendarbeit.